Halona - sucht das ganz große Glück

Wer verliebt sich in die Hübsche?

Geschlecht: Hündin

geschätztes Geburtsdatum: 20.09.2015

Größe: ca. 50 cm

Rasse: Cane Corso Mischling

Verträglichkeit: Rüden: ja; Hündinnen: ja; Kinder: ja; Katzen: unbekannt 

Kastrationsstatus:  kastriert

Hintergrund:

Halona war bereits 2017 bei uns in der Vermittlung. Damals hat sich eine (scheinbar) tolle Familie für sie beworben. Eine deutsche Familie, wohnhaft in Ungarn, nicht weit von unserer Station entfernt.

Vor einigen Tagen hat Heny unsere Halona dann wiedergetroffen - als Straßenhund.

Selbstverständlich hat sie Halona und ihre Freundin Thia gleich „eingepackt“ und in unserer Auffangstation in Sicherheit gebracht. Nach einigen Recherchen kam dann heraus, dass die Familie wieder zurück nach Deutschland gezogen ist und Halona einfach sich selbst überlassen hat.

Scheinbar haben sie sich in der Zeit bereits ein für ungarische Verhältnisse leider typisches Verhalten angeeignet: beim Umzug setzt man seinen Weggefährten einfach aus.

Wir sind wahnsinnig enttäuscht und müssen wieder einmal feststellen, dass wir den Menschen nur vor den Kopf schauen können und jedes noch so gut durchdachte Vermittlungsverfahren nicht vor der Herzlosigkeit mancher Menschen schützt.  

Interessenten müssen bei einer Bewerbung bedenken, dass Halona in einigen Bundesländern in Deutschland als Listenhund gilt und eine Vermittlung dann leider nicht möglich ist. 

Ich könnte sofort ausreisen.



Halona - ein eigenes Körbchen ist ihr größter Herzenswunsch <3



Wir suchen dringend Futterspenden!

Ein Napf voll Futter
Einige Hunde benötigen spezielles oder besonders hochwertiges Futter. Welpen brauchen Welpenfutter oder Welpenmilch, andere vertragen kein Futter mit Getreide.. Gerne würden wir auf diese Bedürfnisse eingehen.
ab 2,00 €

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.