Tierrettung-Nyirbator - Hunde aus Ungarn

Aufgabe unserer Seite ist es, die Straßen- und Tötunghunde aus Nyírbátor in Ungarn vorzustellen und in ein neues Zuhause zu vermitteln. Neben der Vermittlung steht die Unterstützung der Tierschützer vor Ort im Fokus unserer Arbeit. Wir sammeln Futter und Sachspenden, die in Nyírbátor dringend benötigt werden und versuchen über die Missstände dort aufzuklären. Die Vermittlung unserer Hunde aus Ungarn erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr. Wir haben Ihnen viele Informationen zusammengestellt um bereits im Vorfeld viele Fragen zu einer Adoption eines Hundes aus dem Auslandstierschutz zu beantworten.

Zuhause gesucht!

Wenn Sie Fragen zu einem bestimmten Hund haben, nutzen Sie bitte das Formular am Ende der Seite des Hundes. Ihr Team der Tierrettung Nyirbator.



Nisa - Vom Straßenhund zum Alltagsbegleiter

Die Geschichte von Nisa klingt wie ein Märchen. Im Februar 2018 kam sie zu uns in die Auffangstation. Sie hatte einen dicken Abszess am Hals, der ihr große Atembeschwerden verursachte. Wir ließen sie in der Klinik operieren und nahmen sie nach Abschluss ihrer Behandlung in die Vermittlung auf. Bereits im Mai durfte sie Ungarn verlassen und in die Niederlande reisen, wo sie ihr Glück schließlich bei Gerdie fand. Heute darf Nisa ihre Besitzerin im Alltag begleiten und ist ein geliebtes Mitglied der Familie. Seht euch an wie sie strahlt! Nisa hat ihr großes Glück gefunden und wir hoffen, dass es auch für unsere anderen Hunde ein solches Happy End gibt <3


Tierrettung Nyirbator im TV-Interview

In letzter Zeit durften wir einige tolle Erfolge mit euch teilen :)

- Das Kastrationsprojekt

- Die Krankenstation

- Die Übernahme der Tötungsstation

All diese Bereiche werden uns vor allem vor Ort helfen unser Ziel zu verfolgen - den Hunden (egal ob herrenlos oder mit einer eigenen Familie) in Nyirbator soll es besser gehen.

Natürlich sollen auch die Einwohner in Nyirbator von uns erfahren. 

Wir freuen uns, wenn sie sich hilfesuchend an uns wenden und ihre 4 Beiner nicht einfach irgendwo im Nirgendwo aussetzen.

Wir haben versucht euch die wichtigsten Botschaften als Untertitel einzufügen.


Kastrationsprogramm - gemeinsam mit der Susy Utzinger Stiftung

2016 startete unser Kastrationsprojekt in Nyírbátor und durch die Unterstützung der SUST- Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz konnten alleine im ersten Jahr des Projekts 76 Hunde kastriert werden.✅

mehr lesen


Gebt uns eine Chance! - Leben mit einem Tierschutzhund -

Herausforderung, Konsequenz, Vertrauen, Liebe.

Wahrscheinlich gibt es tausende Worte mit denen das Zusammenleben mit einem Tierschutzhund beschrieben werden kann.

Selbstverständlich sind die Ausprägungen je nach Schützling und Vorgeschichte individuell.

Generell lässt sich aber sagen, dass kein Hund prinzipiell bedingungslos dankbar für seine Rettung ist.

Auch ein geretteter Hund erwartet eine artgerechte Haltung, Auslastung, Erziehung, Einfühlungsvermögen und Aufmerksamkeit.

Bietet man seinem neuen Familienmitglied ein artgerechtes Zuhause kann man sich über einen wunderbaren Weggefährten freuen.

Wir versuchen Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben!

Was sollten Sie bedenken und wie können Sie sich auf das neue Familienmitglied vorbereiten. 

Lesen Sie auch unsere Erfahrungsberichte von Hunden die bereits Ihr neues Zuhause gefunden haben.


Auslandstierschutz - Vermittlungsverfahren - ein erster Überblick

Unsere Schützlinge werden nur nach ausgefülltem Fragebogen, positiver Vorkontrolle und mit Schutzgebühr,sowie Schutzvertrag vermittelt.
In der Schutzgebühr sind Impfungen, Chip, Entwurmung, Transport innerhalb Deutschlands und Österreich bis nach Hause enthalten. Welpen dürfen erst ab einem Alter von 16 Wochen ausreisen.
Auf Wunsch können verschiedene Gesundheitschecks, sowie die Kastration in Ungarn durchgeführt werden.
Ausführliche Informationen zum Vermittlungsablauf, ein Kostenschlüssel der Schutzgebühr, sowie eine Auflistung der möglichen Tests befinden sich im Infoheft.

Wir wissen wo unsere Schützlinge herkommen und wie die Verhältnisse vor Ort sind. Hier waren wir in unserer Auffangstation in Nyirbator

Das Auffanglager für Hunde neben der ehemaligen Tötungsstation in Nyirbatir (Ungarn)
Ende Mai 2016 und im Juli 2016 waren wir wieder in Nyirbator. Für uns ist es wichtig Ihnen auch einen persönlichen Eindruck vermitteln zu können und zu wissen was unsere Tierschützer und Pflegestellen vor Ort alles leisten müssen.